Verkaufserfolge mit der IMPAKT-Methode

Seminar
4.1

Schluss mit Kuscheln. Provozieren heißt verkaufen.

Der Einkauf hat in den letzten Jahren einiges in den Kompetenzaufbau investiert. Die Informationsverfügbarkeit im Netz tut ihr Übriges. Die Folge: Noch vor Gesprächen mit potentiellen Lieferanten verschaffen sich die Einkäufer ein Bild über Produkte und auf dem Markt verfügbaren Möglichkeiten. Die angebotenen Lösungen der Verkäufer sind häufig längst bekannt, der Preis rückt wiederstärker in den Fokus. Zu Lasten der Anbieter. Zeit, den Lösungsverkauf hinter sich zu lassen und neue Wege im Vertrieb zu gehen.

Für wen ist das Seminar?

Geschäftsführer und Vertriebsleiter

Vertriebsmitarbeiter von erklärungsbedürftigen Produkten

Seminarziel

Statt sich Ausschreibungen und Preiskämpfen zu stellen, an dem alten Lösungsverkauf festzuhalten, gehen erfolgreiche Verkäufer heute einen anderen Weg. Sie machen aus einem Kunden, der schon alles weiß, einen Interessenten mit neuen Bedürfnissen. Sie ignorieren feststehenden Bedarf und suchen gezielt nach kritischen Mobilisierern, die mit neuen Erkenntnissen und unbequemen Fragen provoziert werden. Denn nur mit diesem Werkzeug entkommt man der Preisfalle.

Ihr Seminar

Inhalte

IMPAKT

  • Ignorieren Sie die Anfrage, fokussieren Sie sich auf den Kunden
  • Mobilisieren Sie den richtigen Ansprechpartner
  • Provozieren Sie mit neuen Erkenntnissen
  • Analysieren Sie nicht geäußerte Bedarfe 
  • Konzentrieren Sie sich auf die aufgedeckten, neuen Herausforderungen
  • Transformieren Sie den Beschaffungsprozess zu Ihren Gunsten

Lernmittel

  • Ausführliche Seminarunterlagen
  • Experten-Input
  • praxisorientierte Übungen und Beispiele
  • Einzel-und Gruppenübungen
  • Gruppendiskussion

Seminargebühr


1.590,- Euro zzgl. MwSt.

Dauer


2 Tage

*jeweils 9 bis 17 Uhr


Termine


22.-23.05.2019, Köln

10.-11.09.2019, Frankfurt

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Mo – Fr: 9:00 - 17:00

Ihre Ansprechpartnerin
Nina Reda