Transferphase

Vorgehen

Inhalte

Verankerung/Transfer neue Werkzeuge in Verkaufsalltag

Umsetzungsbegleitung und Training-on-the-job durch Einbindung Führungskräfte (fachlich und disziplinarisch)

Bei Bedarf: Einzel-Begleitung durch Trainer

Digitale Unterstützung mit iSALESTOOLBOX

Nutzen und Ergebnisse der Weiterbildung

Während in der Trainingsphase bewusste Kompetenz aufgebaut wird, gilt es in der Transferphase das Erlernte in unbewusste, d.h. intuitive Kompetenz zu überführen. Erfahrungsgemäß beginnt der Kampf mit der Vergessenskurve bereits am Tag nach dem (letzten) Training. Inn der Transferphase setzen wir auf weitere Impulse, um die Teilnehmer anzuregen erlernten Methoden und Tools anzuwenden und diese automatisch und intuitiv im Vertriebsalltag einzusetzen. Neben dokumentierten (guten) Vorsätzen, verbindlichen diesbezüglichen Vereinbarungen mit den jeweiligen Führungskräften, Tandem- und Lerngruppen empfehlen wir auch in regelmäßigen Abständen Reviews durch unsere Trainerdurchzuführen, um Lerninhalte zu wiederholen, Erfahrungen oder idealerweise „Erfolgsstrories“ auszutauschen, evtl. Blockaden aufzulösen und weitere Impulse zu geben um das Wissen nachhaltig in den Köpfen zu verankern und langfristige Vertriebserfolge sicherzustellen.

Nutzen/Vorteile des Vorgehens

Dauerhafte Verhaltensänderung

Konstantes, höheres Kompetenzniveau der Verkaufsmannschaft

Vertriebserfolge

„Wir arbeiten seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit Milz & Comp. in Trainings und Schulungen zusammen. In dieser Zeit hat unser Unternehmen eine sehr erfreuliche Entwicklung genommen.“


Lyne Hélène Bouchard,

Sales & Marketing Director, Louvrette GmbH

Erhalten Sie eine Empfehlung zur optimalen Vorgehensweise bei Ihrem Vorhaben!

Unser Akademieangebot

Erhalten Sie eine Seminarempfehlung nach Ihren Anforderungen

Mo – Fr: 9:00 - 17:00

Ihre Ansprechpartnerin
Nina Reda