Verbundprojekt 2017-10-18T22:30:18+00:00

Im Verbund: Die Besten des Mittelstands

Das Verbundprojekt der Milz & Comp. Unternehmensberatung führt starke Vertreter des Mittelstandes zu einem einzigartigen Netzwerk zusammen, das weit mehr ist als eine lose Verbindung Gleichgesinnter. Wir arbeiten mit Ihnen und Sie miteinander an Themen und Herausforderungen, die allen Teilnehmern auf den Nägeln brennen.

Bei acht Treffen in achtzehn Monaten, die wechselnd an verschiedenen Standorten der Unternehmen stattfinden, tauschen sich die Teilnehmer intensiv aus. Im geschützten Raum des exklusiven Kreises berichten sie von ihren Best Practices und innovativen Ideen ebenso wie von den Herausforderungen, vor denen ihre Unternehmen und ihre Branchen aktuell stehen. Der Geist und die Praxis unserer Verbundprojekte gewährleisten einen branchenübergreifenden Know-how-Transfer und hohe Synergie-Effekte für jedes beteiligte Unternehmen. Der Ausschluss direkter Mitbewerber erlaubt offene Worte ohne Kartellbeschränkungen und stellt die Geheimhaltung sensibler Unternehmensdaten jederzeit sicher.

Profitieren Sie von den Ideen und der Lösungskompetenz anderer erfolgreicher Unternehmen – auf der Basis solidarischer Gegenseitigkeit und gleicher Augenhöhe, gestützt auf unsere Expertise und immer moderiert von unseren Besten. In unseren Verbundprojekten schmieden Sie nicht nur Pläne, sondern manchmal auch Allianzen, die Ihnen im schnelllebigen Tagesgeschäft dauerhafte Vorteile bringen. Nach 18 intensiven Monaten ist jedes teilnehmende Unternehmen eingeladen, dem erweiterten Mittelstandsnetzwerk von Milz & Comp. beizutreten.

Salestoolbox

Neugierig? Erfahren Sie mehr über das Mittelstandsnetzwerk Deutschland!

Klicken Sie hier!

Aktuell startete im vierten Quartal 2016 das insgesamt zwölfte mittelständische Spitzentreffen, das Markus Milz mit seinem Team seit 2004 durchgeführt hat. Zugleich ist es das dritte Event, dass sich an deutsche „Hidden Champions“ wendet, die mit Ihren Produkten die weltweite Marktführerschaft für sich beanspruchen. Frühere Events richteten sich unter anderem an Unternehmen des Mittelstands aus dem produzierenden Gewerbe oder dem IT-Umfeld. „Wir sind immer wieder überrascht vom Willen der Mitglieder, offen über ihre Erfolge, aber auch Misserfolge, Hoffnungen und Sorgen zu reden“, so Markus Milz, „und besonders überwältigt sind wir von dem langjährigen Vertrauen, das sich zwischen allen Teilnehmern entwickelt und dem großartigen Feedback, das wir erhalten.“

An neuen Ideen für weitere spannende Projekte wird derzeit intensiv gearbeitet. Der Solidarität und der Kooperation des Mittelstands auf der operativen Ebene, jenseits traditioneller Verbandsarbeit, gilt das besondere Augenmerk der Milz & Comp. GmbH „Die Chance, von anderen in ihren Märkten erfolgreichen Unternehmen zu lernen, bekommt man nicht so oft, denn die Gespräche mit Mitbewerbern, die man bei Verbänden trifft, sind wegen der gängigen Compliance-Regelungen untereinander ohnehin sehr eingeschränkt“, lobt Marcus Söhngen, Geschäftsführer des Wuppertaler Unternehmens Coroplast, die Idee der Verbundprojekte.