2.8 Crashkurs professionelle Pressearbeit 2017-11-17T18:33:00+00:00

Box 02: Pull-Vertrieb & Marketing

2.8 Crashkurs professionelle Pressearbeit

Machen Sie die Medien zu Ihrem Freund!

In der Presse und Öffentlichkeit positiv wahrgenommen zu werden, ohne einen Euro in Werbung zu investieren. Führen Sie sich vor Augen, was die „Presse“ alles für Sie tun kann. Neben dem Aufbau eines positiven Images und der Erhöhung Ihres Bekanntheitsgrades, erschließen Sie zusätzlich neue Interessen- und Kundengruppen und schaffen hierdurch Kaufimpulse. Doch hierfür muss die Pressearbeit aktiv gestaltet werden.


Seminarziel

Pressemitteilungen müssen so verfasst sein, dass die Nachricht nicht im Rauschen täglich neuer Informationen untergeht. Vielmehr sollen mit gesetzten Aktivitäten eine möglichst hohe und positive Wahrnehmung des Unternehmens in der Öffentlichkeit z. B. bei Kunden, Lieferanten und Aktionären erzeugt werden.

In diesem Intensiv-Seminar erhalten die Teilnehmer umfassendes Wissen über PR-Instrumente und PR-Strategien und lernen diese im Alltag erfolgreich und ganzheitlich anzuwenden.


Seminarinhalte

  • PR im Marketingmix – Nutzen für den Mittelstand
  • PR-Check für Ihr Unternehmen
  • PR-Strategie entwickeln
  • Zielgruppen und Botschaften
  • Mögliche PR-Maßnahmen
  • PR-Kampagnenmanagement
  • Interne Kommunikation
  • Nutzenkontrolle
  • Low-Budget PR

Details zu diesem und unseren anderen Seminaren finden Sie in unserem Seminarprogramm (PDF, ca. 2,5 MB).


Seminargebühr

690,- Euro zzgl. MwSt.


Termine

Buchen Sie dieses Seminar als Inhouse-Veranstaltung. Sprechen Sie uns an!

Jetzt Buchungsanfrage senden

Leitung des Seminars:
Stefan Wolff

Pressearbeit

Dipl. Volksw., Trainer im Bereich Marketing, Wachstum und Führung

  • Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung bei Milz & Comp.
  • Knapp 10 Jahre Erfahrung als Trainer
  • Themenschwerpunkte:
    • Marketing,
    • Wachstum,
    • Führungssysteme,
    • Prozessoptimierung und Anreizsysteme
  • Umfangreiche Projekterfahrung und Benchmark-Wissen aus Industrie, Dienstleistung und Handel
  • Publikation von zahlreichen Expertenberichten und Büchern
    (u. a. „leistungsorientierte Vergütung im produzierenden Mittelstand)